Cobalt

Cobalt ist ein seltenes Übergangsmetall, welches hauptsächlich nur in Verbindung mit anderen Elementen auftritt. Meist wird es aus Kupfer- und Nickelerzen gewonnen. Früher diente Cobalt hauptsächlich zur Herstellung von Farbpigmenten. Heute wird dieses Element unter anderem in Akkus und als Legierungselement verwendet.

Erythrin| Cobalt-Mineral

Mit Cobalt legierte Stähle weisen eine enorm hohe Verschleißfestigkeit auf und behalten auch bei hohen Temperaturen ihre Festigkeit. Aus diesem Grund eignen sich Cobaltstähle für Bauteile, die besonders starken Belastungen standhalten müssen, wie Motoren- und Turbinenbauteile.

Der Einfluss von Cobalt auf die mechanischen Eigenschaften von Stahl:

Eigenschaft Einfluss Grad
Rostbeständigkeit kein Einfluss 0
Härte Verbesserung + 1
Festigkeit Verbesserung + 1
Streckgrenze Verbesserung + 1
Elastizität kein Einfluss 0
Warmfestigkeit Verbesserung + 2
Karbidbildung kein Einfluss 0
Verschleißfestigkeit Verbesserung + 3
Nitrierbarkeit kein Einfluss 0
Dehnung Verminderung - 1
Einschnürung Verminderung - 1
Kerbschlagzähigkeit Verminderung - 1
Schmiedbarkeit Verminderung - 1
Verzunderung Verminderung - 1
Zerspanbarkeit kein Einfluss 0

Trivia

Cobalterze wurde im Mittelalter häufig mit Silbererzen verwechselt. Cobalterze enthalten jedoch meist auch Schwefel- und Arsenverbindungen, welche beim Verhütten schlechte Gerüche verursachten. Die Bergleute glaubten, dass Kobolte das wertvolle Silber aufgefressen hatten und dafür das geringwertige Cobalt zurückließen.

Der Chemiker Georg Brandt entdeckte das Metall im Jahr 1735 beim Experimentieren mit "Kobolderz". Inspiriert von dieser mittelalterlichen Geschichte erhielt das Metall von ihm den Namen Cobalt.

Siehe auch

Aluminium

Aluminium lässt sich hervorragend umformen und zerspanen. Es eignet sich besonders für leichte Konstruktionen.

Weiterlesen
Bauxit

Erfahren Sie hier, weshalb Aluminium so spät entdeckt wurde und wie daraus Aluminium gewonnen werden kann.

Weiterlesen
Blei

Als Schwermetall kann Blei die Gesundheit gefährden. Als Legierungselement kann es in geringen Mengen die Zerspanbarkeit verbessern.

Weiterlesen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige sind essentiell, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern.

Sie können entweder direkt zustimmen oder per Klick auf die Schaltfläche "Einstellungen" der Verwendung von Cookies zustimmen oder diese ablehnen.