Aktuelle Informationen

Was gibt es Neues bei Rime? Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Produktion. Wir investieren regelmäßig in neue CNC-Maschinentechnik, um Ihnen die besten Möglichkeiten in der Bearbeitung von Blechen bieten zu können.

Tag der offenen Wirtschaft bei Rime

Am Samstag, den 23. Oktober

Wir sind auch in diesem Jahr ein Teil dieser Aktion und öffnen unsere Türen für Schulabgänger, Berufsbewerber und alle Interessenten. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr haben Sie die Gelegenheit, unsere Produktionshallen bei geführten Rundgängen kennenzulernen. Wir haben die vergangenen zwei Jahre genutzt und unseren Maschinenpark weiter ausgebaut und neue, interessante Maschinen in den Dienst gestellt. Außerdem können Sie während einer Präsentation in unserer Cafeteria Informatives über die Firmengeschichte erfahren.


Im Rundgang erwarten Sie diese Highlights:

  • Unsere neue Faser-Laserschneideanlage, die momentan schnellste Maschine ihrer Art in Deutschland ist.
  • Das Biegen von komplexen Kantteilen mit unserer neuen Schwenkbiegemaschine.
  • Automatisiertes Schweißen mit unserem Schweißroboter.
  • Präsentation unseres automatisierten Fräszentrums, welches von einem optisch gesteuerten Roboter unserer Schwesterfirma Teqram automatisch be- und entladen wird!

Lesen Sie dazu mehr im folgenden Artikel über das automatisierte Fräsen mit EasyMillDrill!

EasyMillDrill - Automatisiertes Fräsen und Zerspanen

Ab sofort verfügen wir in unserer Produktion über ein automatisiertes Bearbeitungszentrum.

Die Ausgangssituation

Bisher wurden Werkstücke manuell oder mit Hilfe eines Krans in die Maschine gelegt und nach der Bearbeitung wieder entnommen. Diese Tätigkeit ist, vor allem bei der Serienfertigung, körperlich anstrengend und eintönig.

Unsere Schwesterfirma Teqram ist auf die Automatisierung von Maschinen und Produktionsanlagen spezialisiert und hat mit EasyMillDrill ein System geschaffen, welches selbständig den Be- und Entladeprozess von Bearbeitungszentren übernimmt.

Wie funktioniert dieses neue System?

EasyMillDrill ist ein Industrieroboter mit künstlicher Intelligenz, welcher durch ein Kamerasystem in der Lage ist, seine Umgebung zu sehen. Mit Hilfe weiterer Sensoren und einer cleveren Software erkennt das Robotersystem die Position und Ausrichtung der bereitgestellten Werkstücke.

Der Roboter wählt automatisch einen Greifer aus, der für das Material, Gewicht und die Größe des Werkstücks geeignet ist und bewegt das Teil von der Palette in das Bearbeitungszentrum.

Nach der Bearbeitung kann das Werkstück mit Hilfe eines EasyFlippers gedreht werden, um gegebenenfalls auch die Rückseite bearbeiten zu können. Ist das Werkstück fertig, legt der Roboter dieses auf einer bereitgestellten Palette ab.

Dieses Robotersystem kann sich automatisch auf Veränderungen in seinem Arbeitsbereich einstellen. Wenn beispielsweise eine Palette verschoben wird, erkennt der Roboter die neue Position und stellt sich selbständig auf die neue Situation ein.

Ihr Vorteil

Der Roboter kann problemlos Werkstücke bis zu einem Gewicht von 100 kg bewältigen. Dabei benötigt dieser wesentlich weniger Zeit als ein menschlicher Bediener, wodurch das Bearbeitungszentrum effizienter genutzt wird. Die Serienfertigung von Frästeilen erfolgt mit einer deutlich höheren Geschwindigkeit. Zusätzlich wird das Fehlerpotenzial minimiert.

Nimmt der Roboter jemanden die Arbeit weg?

Nein. Das Robotersystem wird keinen Menschen ersetzen. Der Roboter übernimmt lediglich eine ermüdende und langweilige Aufgabe. Außerdem wird das Risiko einer Verletzung deutlich reduziert, da kein Mensch mehr mit schweren Werkstücken umgehen muss. Bei uns gibt es deutlich interessantere Tätigkeiten, die unsere Mitarbeiter in der Zwischenzeit übernehmen werden.

Schauen Sie sich das Präsentationsvideo von Teqram an!

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige sind essentiell, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern.

Sie können entweder direkt zustimmen oder per Klick auf die Schaltfläche "Einstellungen" der Verwendung von Cookies zustimmen oder diese ablehnen.