Kantfolie

Durch den Einsatz von Kantfolie kann die Gefahr der Abdruckbildung auf sensiblen Blechen wie Kantteilen aus Stahl, Edelstahl mit Schliff, Aluminium oder Spiegel-V2A / V4A vermieden werden.

Kantfolie zum Oberflächenschutz

Die Kantfolie wird zwischen Werkstück und Matrize gelegt und schützt das Blech vor dem direkten Werkzeugkontakt. Sie besteht aus Polyester oder auch Polyamid, ist mechanisch extrem belastbar und kann für mehrere Kantvorgänge eingesetzt werden. Die Kantfolie ist einfach zu handhaben.

Ein Wechsel kann schnell und unkompliziert erfolgen. Da durch die Folie das Werkzeug nicht in direktem Kontakt mit dem zu kantenden Material steht, findet keine Verschmutzung der Kantteile statt. Eine Nachbearbeitung der Bleche entfällt somit.

Siehe auch

Abkanten mit Nachsetzen

Beim Abkanten mit Nachsetzen werden Bleche schrittweise in den gewünschten Radius gebogen.

Weiterlesen
Abkanten mit Prägung

Abkanten mit Prägen ist ein Verfahren, wo Bleche vollständig mit großer Kraft in die Matrize gedrückt werden.

Weiterlesen
Dreipunkt-Abkanten

Beim Dreipunkt-Abkanten wird das Blech so tief in die eingedrückt, bis es den Mittelpunkt der Matrize berührt.

Weiterlesen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige sind essentiell, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern.

Sie können entweder direkt zustimmen oder per Klick auf die Schaltfläche "Einstellungen" der Verwendung von Cookies zustimmen oder diese ablehnen.