Freies Abkanten

Das Blech muss so in die Maschine eingelegt werden, dass das Material nur auf den beiden oberen Kanten der Matrize aufliegt. Durch die vorprogrammierte Absenkungstiefe des Stempels erfolgt CNC-gesteuert, wobei das Oberwerkzeug das Blech in die Matrize drückt und so den gewünschten Winkel biegt.

Der Absenkvorgang endet jedoch, bevor das Blech die Matrize berührt. Der große Vorteil im freien Abkanten liegt in der Flexibilität verschiedene Winkel zu biegen, ohne das Werkzeug wechseln zu  müssen. Aus diesem Grund, kommt freies Abkanten so häufig zur Anwendung.

Siehe auch

Abkanten mit Nachsetzen

Beim Abkanten mit Nachsetzen werden Bleche schrittweise in den gewünschten Radius gebogen.

Weiterlesen
Abkanten mit Prägung

Abkanten mit Prägung ist ein Verfahren, wo Bleche vollständig mit großer Kraft in die Matrize gedrückt werden.

Weiterlesen
Dreipunkt-Abkanten

Beim Dreipunkt-Abkanten wird das Blech so tief in die eingedrückt, bis es den Mittelpunkt der Matrize berührt.

Weiterlesen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige sind essentiell, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern.

Sie können entweder direkt zustimmen oder per Klick auf die Schaltfläche "Einstellungen" der Verwendung von Cookies zustimmen oder diese ablehnen.